Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Zur Startseite

Magic London » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 1 von 1 Treffern
Autor Beitrag
Thema: magischer Mensch Your darkness is a siren's call
Solomon Gray

Antworten: 0
Hits: 150

Your darkness is a siren's call 09 Apr, 2022 14:52 52 Forum: Wanted: Missing Nuts for our Bolts

Nathan/Marian Delaney » Pathologe » Ewan Mcgregor/Harry Treadaway/Zoey Deschanel

Irgendetwas stimmt mit dir nicht. Es ist dir klar, es ist nicht zu übersehen, aber es ist vermutlich nie deutlicher gewesen als in dem Moment, in dem du einen halb toten Mann aus dem Wasser fischst.
Salomon Gray ist auch als der Ripper von London bekannt – ein Mann, aber ein Mann, der sich seit ewigen Zeiten dadurch am Leben erhält, dass er seiner Göttin Idun Opfer in Form von jungen Frauen darbringt. Sein Vestigium ist im Laufe der Zeit so dunkel geworden, dass einem schlecht davon werden kann. Die wenigsten glauben zunächst, dass es sich bei ihm um einen Menschen handeln kann, da kein Mensch ein so böses, verrottendes Vestigium haben kann.
Das Vestigium ist ein magisches Echo eines Menschen. Jack the Ripper hat ein Echo, in dem man vielleicht das eine oder andere Detail finden kann, das hübsch ist – der Geruch von Holzfeuer, das Schnauben von Pferden, das Gefühl von Schnee zwischen den Zehen. Aber es ist vor allen Dingen gefüllt mit Jahrtausenden von Schmerz und Leid und Tod, es flutet einem den Mund mit vergorenem Blut, es treibt einem die Todesangst von tausend Frauen unter die Nägel. Es ist eine Kakophonie.
Sie ist übelkeitserregend für jeden der sie hört.
Jedem außer dir. Für dich ist dieses Echo merkwürdig schön, anziehend, hypnotisierend. Vielleicht auch einfach nur faszinierend. Und wenn es eine Sache gibt, die Salomon seit ewigen Zeiten will und gegen das er keine Abwehr aufbauen konnte, ist es jemand, der sein Vestigium sieht und nicht am eigenen Ekel erstickt.
Nun hat Idun Sal verlassen und er wurde von mehreren Beschützern Londons niedergestreckt. Mit einem Bruchteil seiner vorherigen Macht und ohne den Schutz seiner Göttin ist Sal angepisst und – zum ersten Mal seit Jahrtausenden – faktisch hilflos. Und hier kommst du ins Spiel.
Ich habe zwei Hauptoptionen in meinem Kopf, aber es sind wirklich nur Optionen. Wichtig ist mir nur der Punkt, dass es eine Person gibt, die Sal so ziemlich die eine Sache entgegenschleudert, mit der er nicht wirklich klarkommen wird.

Option 1: Sind wir nicht alle ein wenig psycho?
Bei dir wurde schon als Kind festgestellt, dass du anders bist. Moral und Gewissen sind Dinge, die du analytisch verstehst, aber nicht so fühlst, wie andere Leute sie fühlen sollten. Du bist die Person, von der scherzhaft angenommen wurde, dass sie irgendwann ein Serienkiller wird.
Die Sache ist: Du wärst eigentlich gerne gut und du hast dich stets bemüht, gut zu sein. Du bist nett zu Tieren, hilfst jedem, den du triffst und mittlerweile haben die meisten Menschen vergessen, was für merkwürdige Dinge du als Kind gesagt hast. Wenn dich das fasziniert, was in der Dunkelheit lauert, muss das niemand wissen und es muss dich nicht davon abhalten, die bestmögliche Person zu sein, die du sein kannst – wie ein Ritter, eine Prinzessin aus den alten Geschichten.
Du hast dir einen Job gesucht, in dem du deine Faszination für makabere Themen ausleben konntest – vielleicht obduzierst du Leichen für die Polizei, vielleicht bist du tiefer in der magischen Gesellschaft Londons verstrickt und kümmerst dich darum, Flüche zu brechen oder Geister auszutreiben / ihnen zur ewigen Ruhe zu verhelfen. Du dachtest, dass das ausreichen würde.
Und dann hast du einen Hauch von Sals Vestigium gespürt. Vielleicht hast du einen kurzen Blick auf seine Opfer werfen können, bevor sie abtransportiert wurden, vielleicht bist du auch einfach einmal in ihn rein gelaufen. So oder so - Blut und Schnee und so viele Ebenen von Leid und Verderben. Vielleicht bist du danach ein wenig obsessiv geworden, aber wer könnte schon widerstehen? (Jeder. Jeder außer dir.)

Option 2: Sorry for being a homewrecker
Du wurdest immer schon für deine Schönheit gerühmt. Dass sich eine Göttin in dich verliebt hat war für dich keine allzu große Überraschung. Allerdings ist das Leben als Geliebte/r von Idun nicht unbedingt das, was du dir vorgestellt hast. Ritualmorde, um dein eigenes Leben zu verlängern und die ewige Anbetung ihrer Schönheit und Grazie? Im Zeitalter von Instagramm darauf achten, dass niemand bemerkt, dass du nicht alterst? Irgh. Nein.
Vielleicht würde das besser funktionieren, wenn du Hilfe hättest. Hilfe von dem Kerl, der das seit Jahrtausenden macht und den Idun dabei ist abzuschieben…


Wie es weitergeht
Sal ist ausgelaugt, hat kaum noch Magie übrig und die magische Welt von London gegen sich. Er braucht Hilfe und wird sie nehmen, wo er sie kriegen kann. Hinzu kommt, dass er Rache an Idun plant und möglicherweise noch irgendwann unfreiwilliger Berater der magischen Polizei wird und dafür in einem Käfig landet. JEMAND könnte dann versuchen, ihn wieder rauszuholen. Oder für ihn bürgen oder was auch immer.
Ich bin bei diesem Charakter nicht auf Mann oder Frau, eine Rasse oder ein bestimmtes Aussehen festgelegt – falls es auf ein Pairing hinaus laufen sollte (möglich, aber nicht zwingend erforderlich von meiner Seite), würde ich mir ein Vetorecht einberäumen, was den Avatar angeht.
An dieser Stelle sollte auch erwähnt werden, dass Sal kein netter Charakter ist. Es versteht sich glaub ich eigentlich von selbst, aber er ist ein Bösewicht. Ich hätte in dem hier gesuchten Charakter gerne jemanden, an dem Sal irgendwann tatsächlich etwas liegen wird, aber er ist ein egoistisches, arrogantes und überaus dominantes Aas, das vermutlich hin und wieder brutal werden wird. Wir können da gerne hard limits diskutieren, aber es wird keine Rosen und Blümchen-Beziehung zwischen den beiden werden.

Alles andere: Ich bin jemand, der seine Phasen hat. Manchmal schreibe ich recht oft, manchmal dauert es ein wenig, je nachdem, wie stressig gerade alles andere ist. Aber ich bin jetzt seit einem Jahr in diesem Forum, fühle mich ganz wohl und bin noch nicht einfach in der Versenkung verschwunden. Ich plane und plotte gerne per Discord-Chat, kann aber auch mal Sachen auf mich zukommen lassen. Allgemein bin ich, denke ich, ganz pflegeleicht.


Your darkness is a siren's call
Maybe we will drown together


Das Kleingedruckte Die Buchreihe „Die Flüsse von London“ dient uns als grobe Grundlage für unser RPG, wurde aber von einigen aus unserer Sicht unnötigen Einschränkungen befreit und erweitert, um für jeden spielbar zu sein. Wir haben Figuren aus den Büchern übernommen, die uns gefielen, aber vor allem wollen wir einer bunt gemischten Welt aus Menschen und Nichtmenschen eine Plattform bieten, um hier zusammen eine Geschichte zu schreiben. Falls noch jemand Spaß an unserer Idee hat, hey, wir haben Platz und viele, viele Muffins. Kommt einfach her. Avatare und Charaktere können so, wie sie im Gesuch stehen, übernommen werden, aber es ist kein Muß. Avatare können jederzeit geändert werden, und wenn ihr eine eigene Idee für den Charakter habt, freuen wir uns, diese zu hören. Oder bringt eventuell gleich eine eigene Idee mit und integriert sie in unsere, damit eine große, sehr bunte und magische Geschichte daraus wird. Wir freuen uns auf euch! Euer Team vom Magic London
Zum Forum Zum Gesuch

Zeige Themen 1 bis 1 von 1 Treffern




radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 2570 | prof. Blocks: 0 | Spy-/Malware: 5
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH